Unser Vorhaben

Zusammen mit euch wollen wir am 25. April 2020 ein wunderbares Musikfest im wunderschönen STUDIO NORD BREMEN (http://www.studio-nord.net/) erleben. 

Deshalb haben wir die Idee ein einen Tag das Studio Nord in das gemütlichste Indoor-Wohnzimmer-like-Festival“ zu verwandeln.
Da wir diese Festival nicht ganz alleine organisieren und finanzieren können, möchten wir euch dazu ermutigen uns dabei finanziell zu unterstützen. Hierfür starten wir das Experiment dieses Festival durch Kickstarter zu finanzieren und zu sichern.

Ob das funktioniert? Keine Ahnung!?!?
Wir haben sowas noch nie gemacht! ;O)

Aber wir finden wir haben ein tolles Ziel und glauben daran das wir das zusammen mit euch schaffen können. Lauf unserer aktuellen Budgetplanung gehen wir im Moment davon aus das wir ca. ca. 7.200 € hierfür aufbringen müssen. Das sind Kosten die u.a. durch Raumiete, Personal-/Technikkosten, Catering, Gema-Kosten etc. zusammenkommen.
Platz ist im Studio Nord, übrigens das älteste Musikstudio in Norddeutschland, für ca. 200 Leute. Um unser Ziel zu erreichen müssen wir die 150 „Belohnungen“ (sprich Tickets) verkaufen. Erreichen wir dieses Ziel nicht, wird das KNOPPAR-Fest leider nicht stattfinden. 
Wir werden versuchen diese Summe bis Ende 2019 zusammen zu haben um allen Beteiligten dann sagen zu könne ob das KNOPPAR-Fest stattfindet oder nicht. Das macht es für alle planbarer.
Was meint ihr? Schaffen wir das?
Übrigens: Allen Überschuss der Einnahmen werden wir an wohltätige Organisationen spenden.  
Team
André Conin

Organisation & Musik

Fragen und Anregungen ans Team?

Schreib' uns hier!